Skip to content

Bali/Borneo

2024, startet mit einer Auto-Rundreise auf der Insel Bali.
Im zweiten Teil der 10-wöchigen Entdeckungstour geht es weiter nach Borneo.

Gedanken zu Bali & Borneo

Bereits im Sommer entstand der Plan, mit Zwischenstopp in Mekka (Saudi-Arabien), Asien anzusteuern. Als ich dann Ende September bei Saudi Air zur Tat schreiten wollte, waren alle Flüge ausgebucht. Da rettet uns die Turkish Airlines und über Istanbul fliegen wir somit nach Kuala Lumpur, zum Ausgangspunkt unserer 24er-Reise in die Inselwelt Asiens.

Kuala Lumpur, (Hauptstadt von Malaysia) liegt als Drehpunkt für weitere Destinationen in Südost Asien ideal.

Bali, (Indonesien), die Insel der Götter, hatten wir schon einmal besucht. Bei seiner vielfältigen Kultur und sagenhaften Landschaft bietet es sich an, diese mit einem PKW zu erkunden. Da aber die Insel relativ klein ist (Rundfahrt ca. 600 km) braucht es noch einen weiteren Spot. Und so kamen wir dann auf Borneo, das uns vertraut und in sehr guter Erinnerung ist. Dort im Vordergrund Relaxen, aber ein bisschen Zeit wird sicher noch bleiben, um noch einmal die Orange Utas und Nasenaffen zu besuchen.

So sieht der Plan aus, aber erstmal sind wir gespannt auf unsere zum ersten Mal gebuchte Ferienwohnung? Im Centrum der Millionenstadt KL. Für Abwechslung hat Marie schon recherchiert und für uns die 10 interessantesten Attraktionen ausgesucht – ich muss sie nur noch finden.

 
Destination Indonesien/Bali

1.904.569 km²

264.160.000 Einwohner

Rupiah (IDR)

2

Reisedetails

Die Reiseroute

Die gesamte Reiseroute, mit allen Verkehrsmitteln, kompakt und übersichtlich in einer kleinen Karte zusammengefasst.

Die Reise im Detail

Weitere Reisedetails der Tour sowie alle besuchten Hotels haben wir an dieser Stelle noch einmal zusammengefasst.

3

Reiseberichte

Insider

Hier findet ihr eine Artikelsammlung mit „Insider-Tipps“ aus unseren zahlreihen Reisen. Gesammelte Erfahrungswerte, die wir an dieser Stelle etwas näher Vorstellen. Informativ und nützlich für jeden Nachreisenden und so garantiert in keinem Reiseführer zu finden.